Radeberg, 

freundlich unterstützt von



letzte Aktualisierungen

04.05.2014
Fotos vom Hexenfeuer hinzugefügt
» Weiter

29.04.2014
Interview Wochenkurier hinzugefügt

15.02.2014
Fotos vom Kohlrabi-Inselfest 2013 hinzugefügt
» Weiter

02.01.2014
der Kalender 2014 steht zum Herunterladen bereit....
» Weiter

30.06.2013
das Festprogramm 2013 ist online...
» Weiter

31.12.2012
der Kalender 2013 steht zum Herunterladen bereit....
» Weiter

26.07.2012
Presseartikel vom Kohlrabi-Inselfest hinzugefügt
» Weiter

25.07.2012
Fotos vom Kohlrabi-Inselfest 2012 hinzugefügt
» Weiter

10.06.2012
Festprogramm fürs Sommerfest 2012 hinzugefügt
» Weiter

08.05.2012
Fotos Hexenfeuer 2012 hinzugefügt
» Weiter

17.04.2012
seit 21.03. sind wir auch bei Facebook erreichbar.
» Weiter

03.01.2012
neue Desktop-Kalenderbilder im Download-Bereich
» Weiter

27.11.2011
Fotos Hexenfeuer 2009 hinzugefügt
» Weiter

11.11.2011
den ersten offiziellen Stifterbrief für die Radeberger Postdistanzsäule...
» Weiter

10.11.2011
Res ipsa loquitur - Die Sache spricht für sich selbst. Unsere neue Homepage ist online.

 

Hexenfeuer 2016

Liebe Insulaner, liebe Freunde und Gäste der Kohlrabi-Insel, wie schnell so ein Jahr vergeht... Schon wieder haben wir Frühling und nähern uns in Riesenschritten unseren Highlight im April: Dem Hexenfeuer.

Bitte merkt Euch schon mal den 30.04.2016 ab 19:00 vor. Wir freuen uns auch Euch.

Mit einem kräftigen „KOHLRABI - ZZZIIIIEEEEEHHHHHH!!!“

Der Kohlrabi-Inselverein Radeberg e. V.


Hexenfeuer 2015

Liebe Insulaner, liebe Freunde und Gäste der Kohlrabi-Insel. Am 30. April 2015 ab 19:00 Uhr steigt wieder unsere große Familien-Party zur Austreibung des Winters mit einem zünftigen Hexenfeuer auf der Kohlrabi-Insel in Radebergs Südvorstadt. Neben Riesenbratwurst und diversen Getränken wird es wieder den Knüppelkuchen für unsere kleinen Besucher geben. Und nätürlich begleitet die Condor-Diskothek mit DJ Holm auch dieses Jahr mit uns gemeinsam, die Winterhexe auf Ihrem letzten Weg.

Kommt zahlreich und erweist der Hexe auch dieses Jahr die letzte Ehre.

Mit einem kräftigen „KOHLRABI - ZZZIIIIEEEEEHHHHHH!!!“

Der Kohlrabi-Inselverein Radeberg e. V.


Hexenfeuer 2014

Am 30. April 2014 ab 19:00 Uhr steigt wie in jedem Jahr die Familien-Party zur Austreibung des Winters mit einem zünftigen Hexenfeuer auf der Kohlrabi-Insel in Radebergs Südvorstadt. In dem malerischen Gelände im Goldbachgrund am Löschteich wird durch den Kohlrabi-Inselverein Radeberg e. V. wieder viel für eine stimmungsvolle Party vorbereitet. Dazu gehören wie immer die Riesenbratwurst für die Großen und der kostenlose Knüppelkuchen für die Kleinen. Musik zum Tanzen kommt von der Condor-Diskothek mit DJ Holm. Traditionell werden gegen 22:00 Uhr wieder die bezaubernden Sternschnuppen steigen. Auf jeden Fall wird vielleicht nicht das größte, aber auf jeden Fall das schönste Hexenfeuer im Dresdner Umland brennen, solange Petrus ein Einsehen hat. Für die Geschichte mit der Winter-Hexe haben wir uns natürlich auch wieder etwas Neues einfallen lassen. Hexenfeuer bei den Kohlrabis - wie immer eine schöne Möglichkeit, um sich mit Freunden, Bekannten und Familie zu treffen - für die beste erste Bratwurst des Jahres.

Mit einem kräftigen „KOHLRABI - ZZZIIIIEEEEEHHHHHH!!!“

Der Kohlrabi-Inselverein Radeberg e. V.


Inselfest 2014

15 Mal in Folge hat sich der Kohlrabi-Inselverein Radeberg für sein Wohngebietsfest ins Zeug gelegt. Nun gönnt er sich mal eine Pause.

"Wir brauchen neue Ideen", sagt Vereinsvorsitzender Tino Lafeld (48). "Um die Leute zu begeistern, muss man Jahr für Jahr eins draufsetzen. Das ist nicht immer einfach." Rückblende: Im November 1998 gründete bzw. reaktivierte sich der Kohlrabi-Inselverein mit dem Ziel, nach dem Beispiel der Kohlrabiinsel-Väter und -Mütter von 1920 das Kohlrabi-Inselfest wieder aufleben zu lassen. 1999, das erste Inselfest der Neuzeit war ein voller Erfolg. 14 Feste folgten. Mit Umzug, dem berühmten Kohlrabi-Insel-Tauziehen, mit Aktivitäten rund um den Kohlrabi und manchen Überraschungen. Hinzu kamen die Schaffung eines Vereinshauses, der Aufbau eines Toilettenwagens, die Pflege des Goldbaches und die Teilhabe an städtischen Aktivitäten. "Das alles unter einen Hut zu bringen, kostet viel Zeit und manchmal auch allerhand Nerven", weiß Tino Lafeld. "Was von uns Ehrenamtlichen auf Dauer nicht zu erbringen ist. Außerdem befinden wir uns mittlerweile in Konkurrenz zu vielen anderen Festen in und um Radeberg, die oftmals von Profis vor dem Hintergrund einer besseren Finanzausstattung gemacht werden." Das soll nicht heißen, der Verein schwächele. Aber bei einem Altersdurchschnitt von 55 Jahren sei eine Auszeit durchaus vertretbar. Das Hexenfeuer (30. April) als erste Jahresaktivität im Freien wird selbstverständlich beibehalten, verspricht Lafeld. Auch in anderer Weise werde man weiterhin der „Insel“ dienen. Quelle: Wochenkurier, Karin Rodig


Hexenfeuer 2014

Schon mal vormerken! Am 30.04.2014 gibt es das nächste Hexenfeuer. Also gleich im Kalender eintragen. Wir seh'n uns.





...das Inselfest naht!

Am Freitag (05. Juli) startet das nächste Kohlrabi-Inselfest! Dann gibt es wieder drei Tage lang zahlreiche Möglichkeiten für Jung undf Alt auf der Kohlrabi-Insel zu feiern, zu spielen, zu wetteifern - oder einfach mal ein Kühles Blondes zu trinken. Schaut doch gleich mal ins Programm. Wir freu'n uns auf euren Besuch.


Hexenfeuer 2013

Dieses Jahr ließ das Wetter echt zu wünschen übrig!

Deshalb vielen Dank an alle, die trotz des schlechten Wetters zu unserem Hexenfeuer gekommen sind, um mit uns zu feiern. Hoffen wir, dass wir nächstes Jahr wieder mehr Glück mit dem Wetter haben werden



Gesundes Neues!

Wir wünschen allen Freunden, Helfern, Vereinsmitgliedern und Sponsoren Glück, Gesundheit, Wohlergehen und viel Erfolg im neuen Jahr.




...willkommen im Klub

Sei dabei! Werde noch heute Mitglied im Verein

Aufnahmeantrag
Satzung



...Kohlrabi-Spektakel

"Radeberg. "Kohlrabi zieh!" hieß es lautstark aus vielen Kehlen beim traditionellen Kohlrabi-Inselfest in der Südvorstadt. Es ist schon jedes Jahr stets ein besonderes Spektakel. Drei Tage wurde auch dieses Jahr im Wohngebiet der sogenannten Kohlrabi-Insel gefeiert. Dieses wird liebevoll so genannt, weil früher hier besonders viele Kohlrabis in den Vorgärten der Häuschen angebaut worden sein sollen..." (Sächsischer Bote, 27. Juni 2012)


...das Inselfest naht!

Am Freitag (15. Juni) startet das nächste Kohlrabi-Inselfest! Auch dieses Jahr ist wieder für reichlich Unterhaltung gesorgt. Schaut doch gleich mal ins Programm. Wir freu'n uns auf euren Besuch.


Großes Hexenfeuer am 30. April

Das Hexenfeuer war wieder ein toller Erfolg. Zahlreiche Insulaner und die die es gerne wären besuchten uns und genossen den Abend ganz entspannt. Mit der erfolgreichen Vertreibung der Winterhexe steht nun einem warmen Sommer nichts mehr im Wege.


Stifterbrief feierlich überreicht

Am 27.10.2011 überreichte uns Herr Oberbürgermeister Lemm den ersten offiziellen Stifterbrief für die Radeberger Postdistanzsäule. Anlass war eine Spende des Kohlrabi-Inselvereins Radeberg e. V. von 300 EUR an die Stadt Radeberg zur Wiedererrichtung der historischen Postdistanzsäule zum 600jährigen Stadtrecht im Jahr 2012.

Neue Homepage geht online

Seit 10 Jahren sind wir nun online. Deshalb haben wir gedacht es ist an der Zeit, die "alte und verstaubte" Seite mal zu überarbeiten.

Wie gefällt Ihnen die neue Seite? Was können wir besser machen? Über Ihre Meinung freuen wir uns.

Kohlrabi-Inselverein Radeberg e. V.   •  Hügelweg 21a  •  01454 Radeberg
www.kohlrabi-insel.de